TEAMÜBERSICHT

SGZ Saison 18/19 Rückblick

Saisonrückblick 18/19  

 

Die SG Zürisee schaut in ihrer noch jungen Geschichte auf die bis jetzt erfolgreichste Saison zurück. Dies ist nur möglich weil alle mit Herzblut dabei sind. Vielen Dank den Trainer und Trainerinnen und den Spielerinnen für ihren Einsatz! Die Ziele für diese Saison waren mit den Leistungsteams unter den ersten drei zu sein bzw. im FU14-1 im Inter zu bleiben und im FU16-11 ins Inter aufzusteigen. Bei den anderen Juniorinnenteams jeder Spielerin ihrem Können nach einen Schritt weiter zu bringen. Bei den Damen in der vorderen Hälfte der Tabelle mitzuspielen. Doch es lief nicht immer alles galt. Ein erster Rückschlag mussten wir vor Weihnachten in der FU18 mit dem verlieren der Aufstiegsspiele ins Inter hinnehmen. Was die Trainer dazu veranlasste die ältere und erfahrenen Spielerinnen danach schon in die Damenmannschaft abzugeben und einige FU16 Spielerinnen hoch zunehmen und schon auf die nächste Saison zu schauen. Auch beim FU14-1 fand man sich nach Weihnachten in der Abstiegsgruppe wieder. Ein erster Erfolg durfte die SG Zürisee mit dem Gewinn der Regiocupfinals sowohl des FU14-1 und des FU16-1 feiern. In der zweiten Saisonhälfte durften alle Teams viele wichtige Siege feiern. Was schlussendliche dazu geführt hat das wir in allen Gruppen unter den ersten drei Teams klassiert sind. Im FU18 sind wir für die Aufstiegsspiele ins Inter qualifiziert. Die FU16 steigt direkt ins Inter auf. Die FU14-1 konnte sich deutlich steigern und verbleibt im Inter. Das FU14-2 hat sich für die Aufstiegsspiele ins Inter qualifiziert. Auch die beiden Damenteams haben sich in ihrer jeweiligen Gruppe unter den ersten drei klassiert. Im Damen1 wird es zu einigen Abgängen von langjährigen Spielerinnen kommen. Diesen Spielerinnen danken wir für ihren langjährigen Einsatz für die SG Zürisee. Wir wünschen dem FU18 für die Aufstiegsspiele viel Glück und Erfolg.